Home / Aktuelles / Benefizabend mit Sommerkonzert am 16. Juli 2022
Die Stars des Abends waren Yves Lucien Evaga Ndjana (rechts) und Pascal Olivier Angue aus Kamerum in Lederhose. Foto: Engelbert Weiß

Benefizabend mit Sommerkonzert am 16. Juli 2022

Die Saitenfreunde spielen beim Kneißl in Wenzenbach zugunsten von Theo – Zentrum für tiergestützte Therapien Ostbayern. Foto: Engelbert Weiß

Saitenfreunde gestalten lustiges Programm zugunsten von Theo

Der vkm Regensburg hatte zum Benefizabend mit Sommerkonzert eingeladen. Am 16. Jul gestalteten die Saitenfreunde Neutraubling unter Leitung von Dr. Waltraud Lorenz im Gasthaus zum Kneißl in Wenzenbach ein lustiges Programm mit fröhlichen Musikstücken.

Der Eintritt war frei. Die Besucher waren begeistert und spendeten gerne für Theo – Zentrum für tiergestützte Therapien Ostbayern. Vkm-Vorsitzende Christa Weiß bedankt sich für die Unterstützung. Es kamen 300 Euro zusammen.

 

Hier zwei kurze Videos: Afrikaner singt bayerisch!

 

Hier einige Fotos vom Konzertabend:

 

Marcus Meichel (rechts) spielte die Teufelsgeige. Foto: Engelbert Weiß

 

L. Kneißl, zweieinhalb Jahre, verstärkte die Saitenfreunde mit Percussion. Foto: Engelbert Weiß

 

Verstärkung mit Percussion: Margarita Kneißl mit ihrer zweieinhalbjährigen Tochter. Foto: Engelbert Weiß

 

Dr. Waltraud Lorenz (rechts) leitet die Saitenfreunde Neutraubling. Foto: Engelbert Weiß

 

Yves Lucien Evaga Ndjana , Marcus Meichel und Wolfgang Böhm (von Links) klopfen den Rhythmus mit Löffeln. Foto: Engelbert Weiß

 

Dr. Waltraud Lorenz (rechts) leitet die Saitenfreunde Neutraubling. Foto: Engelbert Weiß

 

Yves Lucien Evaga Ndjana (rechts) und Pascal Olivier Angue an der Zauberharfe. Foto: Engelbert Weiß

Lebensfreude durch Therapie mit Tieren

Das Zentrum für tiergestützte Therapien Ostbayern soll in Zeitlarn gebaut werden. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, für Menschen mit und ohne Behinderung sollten dort Therapien mit verschiedenen Tieren ermöglicht werden. Unter optimalen Bedingungen sollen die Therapien Spaß machen und Lebensfreude schenken.

Veeh-Harfen bilden den Schwerpunkt der Instrumente bei den Saitenfreunden. Foto: Marion Falter

Die Musikanten der Saitenrfreunde:

Anita Voitl (Veeh-Harfe)
Erich Krofta (Akkordeon)
Hannelore Gleixner (Gitarre, Gesang)
Helena Fizia (Zauberharfe, Gesang, Percussion)
Hermann Schreml (Gitarre, Bass, Gesang)
Johannes Lorenz (Veeh-Harfe, Trompete)
Julia Voitl (Veeh-Harfe)
Lena Falter (Veeh-Harfe)
Marcus Meichel (Percussion )
Marianne und Wolfgang Böhm (Zither, Veeh-Harfe, Zauberharfe)
Pascal Olivier Angue (Zauberharfe)
Sebastian Falter (Veeh-Harfe, Gesang)
Uschi Schreml (Blockflöte, Zauberharfe)
Yves Lucien Evaga Ndjana (Zauberharfe, Gesang)

Kreative Begleitung

Die Saiternfreunde spielen sehr gerne lustige und festliche alpenländische Volksmusik, besonders gerne aus alten Notenbüchern, die sie mit originellen Rhythmus-Instrumenten kreativ begleiten. Darüber hinaus spielen sier klassische Literatur und Kirchenmusik.

Die Saitenfreunde haben sich vor acht Jahren aus Freude an der Musik zusammengefunden. Gelebte Inklusion, ganz viel Begeisterung für  Musik und eine großartige Gemeinschaft prägen die Gruppe. Zwei Musiker mit Handicap und zwei Priester aus Afrika spielen engagiert mit und bereichern die Musikgruppe mit ihren vielfältigen Ideen, ihrer Lebensfreude und ihrer Leidenschaft für die Saitenmusik.

Check Also

Helfen ohne Mehrkosten durch gooding und amazon smile

Unterstütze den VKM Regensburg mit Deinem Einkauf! Und das kostet Dich keinen einzigen Cent. Mehr …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen