Home / Spenden / Firma Rösl spendet 15000 Euro
Franz Rösl übergibt zusammen mit Michael Nirschl und Josef Rengstl (von rechts) an VKM-Vorsitzende Christa Weiß einen Spendenscheck über 15 000 Euro. Foto: E. Weiß

Firma Rösl spendet 15000 Euro

15 000 Euro für die Arbeit mit behinderten Menschen

Franz Rösl überreichte den Erlös des Erlebnistags an den VKM

Regensburg. Rund 10 000 Besucher waren am 19. September 2015 zum Abenteuer- und Erlebnistag in die Friedrich-Zeche in Regensburg-Dechbetten gekommen. Fast 70 ehrenamtliche Helfer waren den ganzen Tag im Einsatz, für die Besucher ein attraktives Programm zu bieten und für Verpflegung zu familienfreundlichen Preisen zu sorgen. Den gesamten Erlös des Abenteuer- und Erlebnistags in Höhe von 15 000 Euro überreichte nun Geschäftsführer Franz Rösl an den Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (VKM) Regensburg für die Arbeit mit behinderten Menschen, insbesondere die Reittherapie.

Ein attraktives Programm

Viele Bagger und Besucher (1)
Beim Baggerfahren standen die meisten Menschen an. Foto: E. Weiß

VKM-Vorsitzende Christa Weiß bedankte sich für die große Unterstützung für die behinderten Menschen bei Franz Rösl für 12 700 Euro sowie bei Beutlhauser-Niderlassungsleiter Michael Nirschl, der 1500 Euro Euro beigetragen hat, und bei Bäckermeister Gerhard Blab aus Michelsneukirchen für eine 800-Euro-Spende.
Die größte Attraktion beim Abenteuer- und Erlebnistag war natürlich das Baggerfahren für Groß und Klein. Aber auch das Ponyreiten des VKM, die anspruchsvollen Offroadfahrten des Autohaueses Rengstl aus Saal im Bergwerksgelände und die imposante Baumaschinenausstellung und -vorführung der Regensburger Niederlassung der Firma Beutlhauser waren heiß begehrt.

Wirklich dankbar sein

Geschäftsführer Rösl brachte vor allem auch seine Freude darüber zum Ausdruck, dass der ganze Tag ohne einen Unfall über die Bühne gegangen ist. „Dafür darf man beim Einsatz so vieler Maschinen und bei so vielen Gästen wirklich dankbar sein!“, so Rösl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.